Aktuelles/ Pressemitteilungen


Wer führen will darf fühlen lernen – Exclusives Führungs-seminar für Mitarbeiter mit dem bekannten Autor Robert Betz
12.03.2014
Wer führen will darf fühlen lernen – Exclusives Führungs-seminar für Mitarbeiter mit dem bekannten Autor Robert Betz
Am Montag, den 10. März 2014, nahmen Marktleiter und Mitarbeiter aus führenden Positionen von Edeka Wehrmann im Hotel Waldesrand in Herford an einem Seminar zum Thema Führung teil. Referent war der namenhafte Autor und Psychologe Robert Betz. Auf Einladung von Peter Wehrmann war auch eine Blickpunkt-Mitarbeiterin vor Ort und hielt ein paar spannende Impressionen mit der Kamera fest.

Im Zentrum des Vortrags stand die Frage, wie Führungskräfte ein Arbeitsklima schaffen, in dem sich Mitarbeiter rundum wohlfühlen und mit Freude und Motivation ihre Arbeit erledigen. Robert Betz stellte vor allem heraus, dass Führungskräfte sich Zeit nehmen müssen für ihre Angestellten. Ein guter Kontakt sei wichtig, damit frühzeitig Veränderungen erkannt werden, die auf ein Unbehagen hindeuten. Damit Führungskräften diese Empathie gelingt, müssen sie selbst ihr eigenes Leben und ihr Befinden managen können. Sie müssen sich die Zeit nehmen, um ihre Gefühle und Emotionen bewusst wahrzunehmen. Daher lautet sein Slogan: «Wer führen will darf fühlen lernen.»

Die Teilnehmer verfolgten den Vortrag mit großer Begeisterung und notierten fleißig die wertvollen Tipps des Experten. Das Seminar forderte aber auch zur aktiven Teilnahme auf. In einer Übung lernten die anwesenden Führungskräfte, wie sie ihre eigenen Energieblockaden erkennen und lösen können.

Robert Betz beschreibt seine Bücher selbst als ‹Lebensmittel›, die es den Leserinnen und Lesern ermöglichen sollen ihr Leben bewusster zu genießen und sich selbst liebevoll zu behandeln. Seine Bücher finden Interessenten auch in den Edeka-Wehrmann Filialen.