Aktuelles/ Pressemitteilungen


Neun Mitarbeiter von EDEKA Wehrmann zu Gast bei Bauer Eberlein in Babenhausen
15.08.2012
Neun Mitarbeiter von EDEKA Wehrmann zu Gast bei Bauer Eberlein in Babenhausen
Wenn es um Frische, Qualität und Regionalität geht, dann ist EDEKA Wehrmann einsame Spitze. Das liegt an der perfekten Auswahl der vielen regionalen Landwirte, die EDEKA Wehrmann mit Obst und Gemüse direkt von den umliegenden Höfen beliefern.
Vergangenen Monat waren neun Mitarbeiter und Peter Wehrmann zu Gast bei Bauer Eberlein vom Gemüsebaubetrieb Meyer zu Drewer im Bielefelder Ortsteil Babenhausen und informierten sich über den Anbau der Tomaten, Gurken und Zucchini. Siegfried Eberlein zeigte den interessierten Gästen den Gemüsehof und klärte sie über den Einsatz seiner über 50.000 kleinen Mitarbeiter auf. Dabei handelt es sich um Hummeln, die über dem Anbaugebiet freigelassen werden und für ein schädlingsfreies Wachstum des Gemüses sorgen.

Die Besuche bei lokalen Lieferanten finden in regelmäßigen Abständen statt, damit sich die Mitarbeiter bei den Landwirten vor Ort vom Anbau der Lebensmittel überzeugen und sie somit guten Gewissens ihren Kunden beim Einkaufen weiterempfehlen können.

Dabei lernen sie nicht nur viel über den Anbau von frischen Lebensmitteln, sondern bekommen exklusive ‹Insiderinformationen› aus erster Hand. Wussten Sie zum Beispiel, dass Rispentomaten erst an der oberen Rispe rot und damit reif werden? Erst etwa drei Wochen später hat dann die unterste Tomate die perfekte Reife erreicht. Für Sie als Endverbraucher heißt das: Fangen Sie oben an zu essen, die unteren Tomaten bleiben länger frisch!